Home Navigationspfeil Das neue CMS Navigationspfeil Was ist neu?

Was ist neu in Version 1.1.0?

In diesem Abschnitt verrate ich dir, was sich in der Zwischenzeit Neues getan hat. Denn neben der klitzekleinen Fehlerberichtigung gibt es auch ein paar neue Features!

Erweiterte Möglichkeiten der Bildausrichtung

Dass Grafiken ganz einfach per
(Grafikname.gif) oder (Grafikname.jpg)
eingefügt werden, weißt du. Und dass du nach einem Komma auch einen zusätzlichen Alternativtext angeben kannst, ist ebenfalls nicht neu:
(Grafikname.gif,Hier den Alternativtext notieren)

Du musst diese Befehle lediglich statt in eckige in geschweifte Klammern einhüllen. Diese Klammern kann ich hier allerdings nicht mitschreiben, da sonst Grafiken gesucht würden. Aber das weißt du ja schon.

Neu sind die Möglichkeiten der Ausrichtung! Bisher wurde die Grafik in einen Absatz gesetzt und fertig. Nun kannst du einen dritten Parameter anfügen und hier per Zahl die Ausrichtung steuern:

(Grafikname.gif,Hier den Alternativtext notieren,1)

Die Tabelle zeigt die Zahlen und ihre Bedeutung:

Zahl Ausrichtung
keineals Absatz
1 linksbündig, der Rest des Inhalts fließt rechts vorbei
2rechtsbündig, der Rest des Inhalts fließt links vorbei
3wie ein Zeichen, ohne Tags drumherum

Beliebige PHP-Skripte als Plugins einfügen

Irgendwie fehlte mir noch die Möglichkeit, Gästebücher, Feedbackmailer, Foren, Bildergalerien usw. unkompliziert einbinden zu können. Doch dann kam mir -- heureka -- der richtige Gedanke und das Plugin-Modul wurde geboren!

Du kannst ab sofort praktisch jedes beliebige PHP-Skript an jeder gewünschten Stelle als Plugin einbinden! Lege dein PHP-Skript, z.B. dein Gästebuch, einfach irgendwo auf dem Server ab. (Ich empfehle das Einrichten eines zusätzlichen Ordners namens plugins. Der Formmailer könnte dann unter plugins/feedback/index.php liegen.)

Und nun bindest du dieses Skript einfach ein -- bitte ersetze das kleine x am Anfang und am Ende jeweils durch eine Raute (#). Ich kann diese Raute nicht mitschreiben, sonst sucht das CMS schon ein Plugin:

xplugins/feedback/index.php,400x

Der Teil vor dem Komma ist der genaue Pfad zur Plugin-Datei. Nach dem Komma legst du die Höhe in Pixel fest. (Die Breite ist stets 100%).

So wird das Feedbackskript eingebunden

Auch das Forum und das Newsletterskript habe ich hier als Plugin eingebunden!

Technisches Hintergrunddetail: Ich arbeite mit IFrames, also mit Inline-Frames, bei denen ich die Rahmen abgeschaltet habe. Das externe Skript wird also direkt in diesen Rahmen geladen. Dadurch gibt es auch keine Hudeleien mit den URL-Anhängen, da die externen Dateien immer im Rahmen angzeigt werden. Die Mutterseite muss auch nicht extra neu aufgerufen werden. Du merkst es nur, wenn die Seite etwas zu klein ist. Dann siehst du die Rollbalken des Rahmens.