Home Navigationspfeil Tipps & Tricks

Tipps und Tricks

In dieser Rubrik habe ich ein paar Tipps für dich zusammengetragen. Einige entnahm ich dem Praxisbuch.

Doppeleingaben verhindern per Unique Index

Hinweis: Dieser Tipp ist wichtig für die Lösung von Aufgabe 4 im Kapitel 14 des ersten Buchs. (Mehr zum Unique Index steht auch im Praxisbuch auf S. 92.)

Um Doppeleinträge auszuschließen verwendest du den so genannten Index. Einen Index-Typ kennst du schon - den Primary Key bzw. Primärschlüssel. Dieser sorgt für die eindeutige Kennung deiner Datenbanktabelle: jeder Wert darf nur ein einziges Mal vorkommen. Ganz genauso arbeitet auch der Unique Index. Er wird immer dann gebraucht, wenn außer dem Primärschlüsselfeld weitere Felder vor Doppeleinträgen geschützt werden müssen. So machst du ein Feld zu einem Unique Index:

  1. Rufe die zu bearbeitende Tabelle in phpMyAdmin auf, z.b. die Gästebuchtabelle.
  2. Klicke auf die Registerzunge Struktur, damit du die Struktur der Datenbanktabelle bearbeiten kannst.
  3. Rolle den rechten Frame ein Stück nach unten und schaue in den linken Bereich. Klicke auf OK! Der Bereich Neuen Index anlegen erscheint:
  4. Wähle bei Indextyp den Eintrag UNIQUE. Bei Feld jedoch stellst du das gewünschte Feld ein. Klicke auf SPEICHERN, nicht aber auf OK.
  5. Der neue Index ist fertig! Überzeuge dich im linken unteren Bereich!

Nanu, das Anlegen schlägt fehl? Dann hast du möglicherweise schon Doppeleinträge in deiner Tabelle. Lösche diese und versuche es erneut.

Magic Quotes bei All-inkl.com einschalten

Normalerweise sind die im Praxisbuch auf Seite 180-181 besprochenen magic quotes beim Dienstleister Neue Medien Münnich (www.all-inkl.com) leider abgeschaltet. Das Einschalten ist aber ganz einfach.

  1. Erstelle eine Datei namens .htaccess (Punkt und dann htaccess, ohne Endung!)
  2. Schreibe dort die Zeile
    AddHandler php-cgi .php .php4
  3. Schon sind die nützlichen Magic Quotes aktiviert!

Cronjobs kostenlos

Hast du das letzte Kapitel von Buch 1 gelesen? Wo automatisch Geburtstagsmails verschickt werden? Hier simulieren wir einen Cronjob, also eine Steuerung per Timer. Nach Redaktionsschluss des Buches wurde ich jedoch auf etliche kostenlose Cronjob-Dienste aufmerksam.

Surfe zu www.cron-server.de (neues Fenster) und richte dir deinen Cronjob ein. Ideal für das Geburtstagsmail-Skript, denn jetzt kann die Aktion auf jeden Fall täglich gestartet werden!

Eine weitere Möglichkeit hat Julian (er schrieb aus Hongkong!) entdeckt, sogar mit Administrationsmenü: www.selfphp.info/cronjobs (neues Fenster)

Fabian hat mich auf: www.cronjob.de (neues Fenster) aufmerksam gemacht. Dort kann man nach seinen Aussagen so viele Cronjobs anlegen, wie man will und sie im Abstand von 5 Minuten laufen lassen. Fabian berichtet von immer zuverlässiger Ausführung.